Schlagwort-Archive: iTunes

iTunes 10.5 steht bereit

Auch wenn nun das iPhone 4s (das s steht übrigens für Speed und nicht wie anfangs gedacht, fürn Arsch) demnächst ausgeliefert wird, müssen die mit den älteren Generationen nicht dumm aus der Wäsche gucken. Seit heute morgen steht das Update von iTunes 10.5 bereit.

Mit iTunes 10.5 gibt es nun endlich die langersehnte Cloud Anbindung. Wem das noch immer nichts sagt: Musik, Apps, Bücher und TV Geschichten die auf dem einen Gerät geladen worden, wandern automatisch auf alle weiteren Geräte. Bedeutet also, dass ein Song, der mit dem iPhone geladen wurde, ohne weiteres Eingreifen, auch auf dem Mac zu hören ist.  Einzige Voraussetzung für den Spaß ist, dass beide Geräte über die gleiche Apple-ID laufen.

Ab sofort habt ihr die Möglichkeit hier den Download von iTunes 10.5 zu starten. Viel Spaß damit!

Advertisements

Endlich, die Napster App

Heute gibts von mir die Empfehlung des Jahrhunderts. Chrischi hat die absolut beste App von hier bis ans Ende der Welt entdeckt! Vorab 1000 Dank dafür! Ich denke, Du hast nicht nur mich vor dem Bankrott gerettet!

Ich gebe im Monat zwischen 30 und 100 Euro für Musik aus. Jeden Freitag werden in iTunes neue Alben vorgestellt und ich muss gestehen, dass viel zu sehr Musik mag, um das zu ignorieren. Und so wird schnell mal von T-Mobile meine Geschwindigkeit gedrosselt oder eben mein Konto überstrapaziert. Jeder, der das auch kennt, dem sei nun gesagt – es gibt Licht am Kontohorizont!

Sir Apple hat nämlich endlich zugelassen, dass Napster auch im deutschen Applestore erhältlich ist! Eine Musikflat für 15 Euro im Monat! Dort erhält man nicht nur die gängigsten Alben, sondern eben auch verschiedene Musikchannels. Ich denke, dass jeder Musikliebhaber absolut auf seine Kosten kommt. Und über die selbst erstellten Playlists lassen sich die Titel auch offline anhören! Jeder, der noch nicht überzeugt ist, kann 7 Tage lang Napster kostenfrei testen. Ich bin absolut begeistert und kann diese App wirklich nur jeden wärmstens ans Herz legen!

Und falls es doch lieber was eigenes in Itunes oder so sein soll, dann downloaded euch die Musik!