Schlagwort-Archive: Hotel

Want To Steal Banksy!?

Want to steal Banksy!? Diese äußerst verrückte Idee hatte die Hotelkette Art Series Hotels. Diese fordern ihre Gäste nämlich dazu auf, das berühmte No Ball Games von Banksy zu stehlen. Wird man erwischt, kommt das Bild zurück an die Wand – ist man pfiffig genug, darf man das 15.000 Dollar wertvolle Bild – ohne weitere Konsequenzen – behalten. Der einzige kleine Haken an der Marketingidee: Es wird nicht verraten, in welchem Hotel der Gruppe das Bild aufgehängt wird. Also, wer noch Urlaub in diesem Jahr hat, sollte sich über einen Trip in eines der Art Series Hotels Gedanken machen.

via we like that


Luxusresidenz auf den Malediven – Anantara Kihavah Villas

Mein lieber Herr Gesangsverein!!!!
Die Anantara Kihavah Villas gewinnt den Award von Hideaways  als Newcomer des Jahres 2011. Und das mit Recht! Alleine die Bilder lassen mich sabbernd (eingerollt in der ollen Wolldecke im kalten Kiel) vor dem Macbook sitzen und von absoluter Flugangstfreiheit träumen. Ich will dahin! Ach, so ein Quatsch, ich muss dahin!

Das Luxusteil auf der grünen Insel Kihavah Huravalhi, Malediven, überzeugt jeden Reisefreund durch die wunderschöne Lagune, ein Unterwasserrestaurant inklusive Unterwasserweinkeller und einen 49 Meter langen Pool. Übrigens der längste Pool der Malediven. Für wen das aber nichts ist, der kann natürlich auch im eigenen Villapool planschen! Ein Sunshine Butler (die heißen da echt so!) reicht auf Wunsch frisches Obst und kalte Tücher. Sogar beim Badewannenbaden und kleine und große Geschäfte erledigen, hat man die Möglichkeit die Unterwasserwelt durch den gläsernen Boden zu bestaunen.

Und wer an sowas denkt, denkt natürlich auch an die Wünsche der Technikfreaks: Bose Heimkinosystem, Internetzugang für lau, Docking Stationen, 42 Zoll Flachblimse, Nespressomaschinchen, and so on! Und das alles ist natürlich nur ein klitzekleiner Ausschnitt von dem, was einen dort tatsächlich erwartet. Wahnsinn! Schauts euch an:


Hotel Caruso in Italy

Man weiß ja, wie ich momentan zum Thema Urlaub stehe. Ich vermisse ihn. Ich vermisse die Sonne, ich vermisse Entspannung, ich vermisse einfach alles, was mit Freizeit und Ausland zu tun hat. Deswegen habe ich mich wieder einmal ein wenig umgesehen und ein tolles Design Hotel in Italien gefunden, dass ich euch, natürlich mit dem Hintergedanken endlich mal einen edlen Spender zu finden, unbedingt zeigen muss.

Wem die Bilder auf dieser Seite noch nicht reichen, der kann sich gern hier genauere Infos holen. Also Freunde, meine Koffer sind gepackt!


Madeira ist calling

Immer wenn die Tage kürzer und dunkler werden, dann spielen meine Synapsen verrückt und ich kann an nichts anderes mehr als an Urlaub denken. Ich bin Löwe und somit einfach ein Sommermensch. Der Sommer in diesem Jahr – zumindest in Kiel – war eher ein Herbst und so knallen mir die Urlaubsgedanken schon seit geraumer Zeit um die Ohren.

Der Urlaub für Februar ist gebucht und wir werden 10 Tage in Andalusien verbringen. Noch 90 Tage. Der Countdown läuft!
Aber da mein Arbeitgeber ja nicht nur schlecht ist, habe ich mehr als 10 Tage im Jahr frei. An dieser Stelle ein freundliches „danke“ dafür. Aus diesem Grund habe ich mich mal in die Weiten des Internetzes gestürzt und ein ganz wunderbares Hotel auf Madeira entdeckt. Wer also seine gute Tat in diesem Jahr noch nicht vollbracht hat oder mir einfach mal zeigen möchte, was für ein super Mensch ich doch bin, der darf mir gern zu Weihnachten ein paar Tage im Estalagem da Ponta do Sol schenken. Im waaaaaas!?!?!? Na komm, schau hier:

Und hier noch einige Fakten:

Fast unberührt vom Tourismus liegt das im Jahr 2001 eröffnete Hotel, mit 54 Zimmern, in einem kleinen und ruhigen Dorf im puscheligen Ort Ponta do Sol.
Zum Hotel gehört ein Pool mit Poolbar und Blick über die Berge entlang der Südküste Madeiras. Der Architekt ist Tiao Oliveria und designt vom Möbeldesigner Carvalho Araujo.
Wem der Pool mit Panoramablick nicht genügt, kann sich im beheizten Hallenbad, in der Sauna, im Jacuzzi oder im Whirlpool, entspannen.

Ich hätte absolut nichts gegen ein wenig Entspannung…!