Schlagwort-Archive: Apple

Steve Job´s Blick Auf Die Welt

Steve Jobs hat das geschafft, wovon jeder träumt. Und nein, damit meine ich ganz sicher nicht, dass man mit Taschen voller Gold um die Welt tingelt. Steve Jobs hat seine Vision und seinen Traum leben dürfen. Er hat der Angst keinen Raum gelassen und somit seine Leidenschaft gelebt. Und in diesen zwei Videos erzählt er uns, wie wir das Ruder in die Hand nehmen können – jeder ist selbst seines Glückes schmied…!

via Ben

Advertisements

Earbuds Bracelet – die Applekopfhörer als Armband

Ich habe häufig das Problem, dass ich meine Kopfhörer in die Tasche stecke und wenn ich sie dann wieder brauche, muss ich sie erstmal enttüddeln. Das bringt mich regelmäßig auf die Palme, weil das echt überflüssig und nervig ist.

Das Thema könnte sich jetzt allerdings erledigt haben, denn  Monserat De Lucca hat nun die Earbuds Bracelet rausgebracht. Für 88$ enttüddel ich allerdings lieber weiter…!


Siri vs. Human Assistant

Alle haben das iPhone 5 erwartet und es kam Siri. Inzwischen hat das jeder akzeptiert und ist mit der neuen Sirifreundin ziemlich gut bedient. Ob Siri aber tatsächlich alles besser und schneller erledigen kann als man selbst, testet Casey Neistat im folgenden Video. Mensch gegen Maschine. Oder wie es jetzt heißt: Mensch gegen Siri.


Apple ruft iPod nano (1) zurück

Dienstag wurde die Nachricht veröffentlicht, dass Apple die erste iPod nano Generation zurückruft: Brandgefahr!
Passt mir persönlich sehr gut, da mein kleiner Ralf ohnehin schon ein wenig schwach auf der Brust ist.

Auf der Spiegelseite heißt es, dass sogar schon kokelnde iPods die U-Bahn in Tokio lahmlegten.. Deswegen gibts nun die Rückrufaktion der Nanos. Auf der Apple Supportseite hat jeder, der der Meinung ist, sein iPod könnte betroffen sein, die Möglichkeit die Seriennummer des Gerätes einzugeben und erfährt dann, ob der Player tatsächlich betroffen ist. Momentan scheint jedoch noch nicht klar zu sein, inwiefern der Austausch tatäslich funktioniert. Ob nun ein neuer Player daherkommt oder ein neuer der ersten Generation? Eine Reparatur? Ich kann es euch (noch) nicht sagen.


Luftgitarre? Ghostguitar!

Es gibt ja die unterschiedlichsten Partytypen. Der Eine, der irgendwann anfängt spackig zu tanzen, der Andere, der irgendwann das Fummeln beginnt und dann gibts noch die, die sich für Slash halten und anfangen Luftgitarre zu spielen. Und für genau diese Sorte Mensch gibt es nun eine App fürs iPhone und iPad. GhostGuitar unterstützt ab sofort alle Hobbygitarristen!

Selbst wer nicht vorhat eine Karriere als Luftgitarrist anzustreben, sollte sich das Video anschauen. Hier sieht man ein feines Exemplar der Luftgitarrenjünger…

Lets rock!


Oldschool is calling

Vor kurzem hat der Desigern David Turpin uns in die Zeit des kabelgebundenen Telefonierens zurückgeschmissen. Trotz iPhone (es gibt ja gar nichts anderes mehr), hält der Telefonierende – Carrie Bradshaw macht es und vor) einen kabelgebundenen Hörer in der Hand und brüllt dort rein. Pop Phone ist hier das Stichwort, Leude! Mittels Audio-Mini-Klinke, USB oder entsprechende Adapter schließt man den Knochen ans Handy, Laptop oder Tablet und versetzt sich so um Jahre zurück.

Und nun haben sich David Turpin und seine Desginerkollegen von Native Union etwas Neues ausgedacht. Post-Its waren gestern – heute merkt man sich Dinge mit dem „Play“ – ein Video Post-It. Ein 2,4″ Flatscreen zeichnet bis zu 3 Minuten die Videobotschaften von euch auf und spielt sie beliebig oft wieder ab. Durch die magnetische Rückwand kann er an den Kühlschrank oder anderen metallischen Untergründen gebappselt werden. Wer keinen Kühlschrank hat, der kann das Teil auch hinstellen oder irgendwo hinhängen.

Für schlappe 60 Euro gehört das Ding euch – mir persönlich für eine Erinnerung noch ein wenig zu viel.


iTunes 10.5 steht bereit

Auch wenn nun das iPhone 4s (das s steht übrigens für Speed und nicht wie anfangs gedacht, fürn Arsch) demnächst ausgeliefert wird, müssen die mit den älteren Generationen nicht dumm aus der Wäsche gucken. Seit heute morgen steht das Update von iTunes 10.5 bereit.

Mit iTunes 10.5 gibt es nun endlich die langersehnte Cloud Anbindung. Wem das noch immer nichts sagt: Musik, Apps, Bücher und TV Geschichten die auf dem einen Gerät geladen worden, wandern automatisch auf alle weiteren Geräte. Bedeutet also, dass ein Song, der mit dem iPhone geladen wurde, ohne weiteres Eingreifen, auch auf dem Mac zu hören ist.  Einzige Voraussetzung für den Spaß ist, dass beide Geräte über die gleiche Apple-ID laufen.

Ab sofort habt ihr die Möglichkeit hier den Download von iTunes 10.5 zu starten. Viel Spaß damit!


iPhone 4s vs. iPhone 5

Okay okay, es ist ja richtig. Ich habe mich nach der Pressekonferenz von Apple und der Vorstellung des neuen iPhones 4s ja auch ein wenig enttäuscht ausgelassen. Gebe ich ja auch zu. Ich habe wirklich mit Spannung das superflache, todschicke neue iPhone 5 erwartet. Und wie die Zahlen zeigten, war ich mit der Enttäuschung nicht alleine.

Aber mal ganz ehrlich – wenn Apple nun tatsächlich ein iPhone 5 rausgeschmissen hätte… Ich hätte es mir gar nicht holen können. Erst im Mai diesen Jahres konnte ich mir das 4er besorgen. Vorher war es aus vertragstechnischen Gründen (mir kommt da direkt ein wenig Galle hoch) gar nicht möglich. Die Blitzmerker werden jetzt schon sicherlich wissen, wo das hier hinführen soll…

Genau, eine Vertragsverlängerung wäre also erst in vielen, vielen Monaten möglich. Und da ich immer noch nicht rausgefunden habe, wie man Geld anbaut, wäre auch eine vorzeitige Vertragsauflösung (pro Monat werden 25 Euro bis zum eigentlichen Vertragende berechnet!!!) und Neubuchung gar nicht möglich gewesen.

Wenn ich den Kram nun von dieser Seite aus betrachte, bin ich recht froh, dass es erstmal ein schnödes 4s gibt und im kommenden Jahr, wovon auszugehen ist, das superflache und todschicke iPhone 5 auf dem Markt geschmissen wird. Und das ich mit dieser Meinung nicht alleine bin, kann man ebenfalls in dem Artikel vom M-Magazin nachlesen. Also, alles richtig gemacht, Herr Apple.


Apple Ausstellung in Hamburg

Fast wäre es untergegangen, da die Ausstellung bereits seit August diesen Jahres läuft – aber macht euch keinen Stress – sie geht auch noch bis zum 15. Januar 2012.

Die Rede ist von der Ausstellung „Stylectrical – Von Elektrodesign, das Geschichte schreibt“ die im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg zu sehen ist. Anlass dieser Ausstellung ist der 10. Geburtstag des iPods. Ihm und seinem Erfinder Jonathan Ive, der unter anderem iMac, iBook, MacBook Pro (Unibody) – und natürlich iPod, iPhone und iPad entwarf, wird diese Ausstellung gewidmet. Vom eMate300 von 1997 bis zu iMacs und iPads wird alles zu bestaunen sein.

Weitere Infos findet ihr auf der Seite des MKG. Viel Spaß!


Steven Paul Jobs

Steve Jobs
1955 – 2011


Lets talk iPhone

Irgendwie ist es ja doch enttäuschend. Da wartet man über ein Jahr auf die Pressekonferenz von Apple, liest vorher  mit großen Augen und sabberndem Mund die Gerüchte und freut sich wie Bolle auf das iPhone 5 – und was ist? Man schickt das 4er in eine mentale Metamorphose. Altes Design, dafür aber mit neuem Charakter. Zugegeben einen besseren Charakter – dennoch haben sich die meisten ein schickes, leichtes, dünnes Design for free obendruff gewünscht.

Apple setzt auf Schnelligkeit mit einem doppelt so schnellen Prozessor. Eine 8 MP Kamera die auch HD Filme macht und eine runderneuerte Antenne soll das Ding interessant machen. Der Fokus lag bei diesem Modell also eindeutig auf der Software. Das 4 S kommt mit iCloud und iOS 5 (also doch eine 5!) um die Kurve.

Bestechen soll das olle 4er mit dem neuen S mit dem persönlichen Assistenten namens Siri. Siri hört Dir zu und setzt Deine Befehle um. Wem Siri noch nicht wirklich etwas sagt schaut sich einfach den Demo Clip an.

Alles in allem ist es zwar schön, reizt die meisten iPhone Murkel aber nicht, schon vorzeitig aus dem 4er Vertrag zu hüpfen, um sich das 4 S zu besorgen. Ich jedenfalls bin nicht heiß genug dafür. Und die Börse siehts ähnlich. Nach der Pressekonferenz sind die Aktien nämlich gesunken…