No Horse…

no Meat…! Richtig!

Advertisements

2 responses to “No Horse…

  • Gertje

    Dem kann ich ehrlich gesagt nur zustimmen, wenn der/die Betreffendeauch kein Fleisch anderer Tiere ist. Ansonsten ist alles Geschmacksache und es gibt für mich, einen Fan alter Rinder-und Schweinerassen und jemanden, die lange mit Rindern gearbeitet hat, keinen Grund, weswegen das Fleisch des einen Tieres zu essen weniger schlimm sein soll als das des anderen. Übrigens esse ich Fleisch, allerdings nur 1x die Woche und möglichst vom Bauern um die Ecke. Pferd schmeckt mir nicht und das Fleisch der hiesigen Schweinerassen auch nicht.

    • mokkaauge

      Das ist schon richtig. Im Grunde genommen muss ja jeder selbst wissen, was er isst oder eben nicht. Aber es gibt in der Tat keinen Grund, warum das Fleisch des einen Tieres zu essen weniger schlimm ist, als das Fleisch eines anderen Tieres. Ich selbst esse gar kein Fleisch und muss sagen, dass das wunderbar funktioniert. Und obwohl ich sehr, sehr gerne Fleisch gegessen habe, fehlt es mir heute nicht die Bohne. 🙂 Mir und meinem Gewissen jedenfalls geht es so um einiges besser. Und es wird einem heutzutage ja auch wirklich leichter gemacht, GUTE Alternativprodukte zu essen. Ich will hier gar nicht mit dem mahnenden Finger fuchteln, aber was ich nicht verstehe ist, wenn man der Alternative nicht mal eine Chance gibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: