Neues auch Nachbarshausen

Als ich gestern von der Arbeit (woher auch sonst!?) nach Hause kam, dachte ich erst, es sei etwas schlimmes passiert. Die Haustür stand sperrangelweit offen und vor der Tür lagen tausende (kaputte) Sachen. Ein Pullover, ein Einkauf – bestehend aus Eiern (kaputt), Zahnpasta, 10 Würstchen – ein großes Glas, eine zerschmissene Auflaufform und noch so einiges mehr. Ich bin ja nicht neugierig, deswegen habe ich mir das auch nicht so genau angesehen…

Ich habe mir dann zusammengereimt, dass jemand vor der Tür zusammgengebrochen ist und ich nun erste Hilfe leisten muss. Ganz vorsichtig und leise (ich will ja niemanden erschrecken) bin ich ins Haus und habe die verletzte Person gesucht. Im Kopf hatte ich die Titelmelodie von Greys Anatomy. Aber da war niemand. Kein Blut, keine Hilfeschreie – gaaaar nichts! Da lagen nun also mitten im Weg die ganzen Sachen, aber vom Besitzer oder Verletzten keine Spur.

Als ich in meiner Wohnung ankam, wurde mir dann berichtet, dass es ein paar Minuten zuvor einen Streit unserer Nachbarn gegeben hat und die Sachen wohl absichtlich kaputt gemacht wurden. Etwas Gejaule, Geschniefe  und Geschrei später ist dann der streitende Herr Nachbar abgezwitschert. Ein paar Sekunden später lief dann die Streitfreundin halbnackt durchs Treppenhaus und hat versucht den Kater, der ständig abhaut, wieder einzufangen.
Wie die Geschichte ausgegangen ist, ob die sich nun wieder lieb oder doch eher getrennt haben, dass weiß ich leider nicht.
Heute morgen um 7 Uhr hat jedenfalls unser Vermieter den Scherbenhauf weggefegt…

Advertisements

One response to “Neues auch Nachbarshausen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: