Zucki, der Totschläger

Dieses Monster ist nicht etwa ein genmanipuliertes Gemüse aus irgendeinem dahergerannten Supermarkt – dieses Teil kommt aus dem heimischen Garten. Wir hatten erst überlegt, ob wir das Geschoss als Baseballschläger gegen eventuelle Einbrecher einsetzen. Da der Magen knurrte, haben wir uns dann doch dagegen entschieden und einen kleinen Teil in die Auflaufform  geschmissen , um einen köstlichen Zucchinikartoffelauflauf zu zaubern. Auch wenn wir nicht mal die Hälfte aufgeschnitten haben, reichte der Auflauf auch noch am nächsten Tag um eine Großfamilie satt zubekommen.

Um nochmal zu verdeutlichen, wie groß der Ömmel wirklich ist, habe ich nochmal eine 0,7 l Flasche zum Vergleich daneben gelegt. Geiles Teil!

Advertisements

One response to “Zucki, der Totschläger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: