Mallorca!? Ballermann, aller!

Seit ich denken kann, fliegen meine Eltern jeden Sommer für 2 Wochen nach Mallorca. Ich würde also behaupten, dass meine Eltern schuld daran sind, dass ich diese Insel kenne, wie meine eigene Westentasche. Naja, mal abgesehen davon, dass ich weder Westen mit noch ohne Taschen habe. Man darf natürlich auch nicht vergessen, dass ich so orientierungslos wie die Katzenberger in einer Bibliothek bin. Was ich aber sagen will, ich kenne mich, wenn man meine oben genannten Handicaps ausblendet, ziemlich gut aus auf Mallorca. Und eine „jedes Jahr Reise“ zieht natürlich eine gewisse Zuneigung mit sich, obwohl es inzwischen total uncool ist von einer Liebe zu dieser Insel zu sprechen. Mallorca steht schließlich für „Ballermann, Sangria aus Eimern, sonnenverbrannte Engländer und baggernde Vollbesoffskies.  Und das stimmt! Genau so geht es dort vor.

Aber eben nicht nur. Die Insel nennt sich nämlich Mallorca und nicht Ballermann. Natürlich gibt es genau diesen Ort dort und natürlich fahren die Menschen genau aus diesen Gründen dorthin. Aber nicht jeder macht Urlaub am Ballermann.
Die Insel hat auch so viel mehr zu geben. Sportler kommen absolut auf ihre Kosten. Die schmalen Straßen auf den Bergen teilt man sich mit Radfahrern und Wanderern. Mallorca ist für Radsportler und Wanderer ein Paradies mit abwechslungsreichen Strecken. Im Wasser entdeckt man unzählige Surfer, Segler und Taucher. Selbst König Juan Carlos verbringt seine Sommerferien auf der Insel, um dort an der berühmten Segelregatta teilzunehmen. Und hey, wenn sogar ein König die Insel aufsucht…

Genauso wie die Sportler auf ihre Kosten kommen, so werden auch die Urlauber ein passendes Fleckchen finden, die wegen der malerischen Kulisse, der Ruhe oder des guten Wetters auf die Insel kommen. Es wird einfach für jeden etwas geboten. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob man 5 oder 500 Jahre alt ist. Man kann sich auch einfach nur entspannen. Wer keine Lust auf Hotelurlaub hat, sondern die Insel einfach für sich genießen mag, der mietet sich einfach eine Finca. Es gibt so viele Möglichkeiten und Wege auf Mallorca den für sich passenden Urlaub zu erleben. Steigt einfach mal in den nächsten Flieger und schaut sie euch an. Lasst eure Vorurteile zu Hause und erlebt die Insel live und nicht durch die Bild und RTL 2.

Um dem ganzen ein wenig Nachdruck zu verleihen, gibt es hier eine kleine Auswahl aus meinen unzähligen Mallorcabesuchen.

Hasta siempre!

 

 

Advertisements

One response to “Mallorca!? Ballermann, aller!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: