Auf gute Nachbarschaft

Ja okay, ich gebe es zu. Unsere Katzen spielen. In der Stube, im Schlafzimmer, im Flur und sogar auf dem Balkon.
Das kann schonmal vorkommen. Und ja, sie spielen auch ab und wann mit Dingen, die vielleicht eher für Menschen gemacht sind. Wäscheklammern, Steine, Nüsse – was Katze eben so findet.  Und wenn die keinen Bock mehr haben, dann beachten sie es nicht mehr oder schubsen es durch die kleinen Schlitze auf dem Balkon. Das landet dann auch gerne mal in den Blumenkästen unserer Nachbarin. Ja, kommt vor.
Unsere Nachbarin findet das aber alles andere als lustig und fischt die Dinge, ebendas Spielzeug der Katzen, aus den Blumenkästen und legt sie in den Hausflur. Freundliche Geste und so haben die Katzen dann auch wieder etwas womit sie spielen können. Nun aber hat es der Frau Nachbarin gereicht und sie hat einen lustigen Brief an ihre Haustür geklebt:

Da wir, ähnlich wie Rewe, an dem Wohl unserer Nachbarn interessiert sind, haben wir Abhilfe geschaffen und mit Hilfe eines Weidengeflechts die Ritzen „gestopft“.  Nun sollte Frau Nachbarin ihre Blumenkästen wieder für die vorgesehenen Zwecke verwenden können.

Also, auf gute Nachbarschaft!

Ps.: Auch Geld landete bereits in ihrem Blumenkasten…  Hat sie uns ebenfalls wiedergebracht. Dusselchen!

Advertisements

One response to “Auf gute Nachbarschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: